Telefonieren erlaubt??

Nur mehr mit Freisprecheinrichtung darf man beim Fahrradfahren telefonieren, sonst droht eine Strafe bis zu 50 Euro. Die neue Novelle der Straßenverkehrsordnung, die mit 01.04.2013 in Kraft tritt hat so einige Überraschungen für die Verkehrsteilnehmer parat.
Erlaubt ist jedoch das Telefonieren am Fahrrad mit einer geeigneten Freisprecheinrichtung.
Empfohlen werden dabei nur Modelle ohne Kopfhörer - Musikhören und Telefonieren mit Kopfhörern am Fahrrad ist in Österreich ein Graubereich. Während es in Deutschland erlaubt ist, mit Kopfhörern zu fahren, gab es in Österreich in der Vergangenheit Anzeigen durch BH´s. Die Behörde argumentiert dabei oft mit Paragraf 58 StVO, demzufolge nur jemand ein Fahrzeug lenken darf, der sich in einer solchen körperlichen und geistigen Verfassung befindet, in der er ein Fahrzeug zu beherrschen und die beim Lenken eines Fahrzeuges zu beachtenden Rechtsvorschriften zu befolgen vermag. So ist es  nun nicht mehr zwingend einen Radfahrweg zu benützen, sonderd es ist auch erlaubt, wenn es die Sicherheit und Flüssigkeit des Verkehrs zulässt, die Straße zu benützen.
 Versicherungsbüro Team Schwanenstadt, Stadtplatz 18, A-4690 Schwanenstadt 07673/69090   E-Mail: office@teamschwanenstadt.at
Impressum